Chat with us, powered by LiveChat

River Rescue Project 1 Retterkurs

Das Fluid - und Hochwasserentlastungstraining ist eine äußerst delikate Art der Ausbildung, die qualifiziertes und kompetentes Personal erfordert. In der Tat erfordert das Lehren korrekter Verhaltensweisen, Standardverfahren und eine korrekte mentale Herangehensweise an die Welt des Wasserflusses, sowohl fluvial als auch alluvial, ein hohes Training und direkte Erfahrung auf diesem Gebiet. Aus diesen Gründen ist Trentino Wild, dank der Zusammenarbeit mit der Schule des Rettungsprojektes, eine Garantie für Professionalität und Kompetenz, mit einer Reihe von Lehrern, die einen curricularen und vollständigen Lehrplan haben. Die vorgeschlagene Ausbildung gliedert sich in trockene "theoretisch-praktische" Trainingsphasen, dann außerhalb des Wassers, wo die Teilnehmer immer ein aktiver Teil des Trainingspfades und der Übungsphasen im Wasser sind. Das Rescue Project Rescue Project erfordert eine Verpflichtung von 3 Tagen Training für eine Gesamtstundenzeit von ca. 30 Stunden, aufgeteilt in 8-10 Stunden theoretischen und praktischen Unterricht und die restlichen Übungen im Wasser. Dieser Kurs richtet sich an Rettungskräfte, die eine spezifische theoretische und praktische Ausbildung in Fluss- und Hochwasserhilfe benötigen. Sie sind daher die Empfänger des Kurses: das Personal der Rettung der Staatsorgane (VVF, Fluvialpolizei), der Freiwilligen des Katastrophenschutzes und des Roten Kreuzes und all jener Organisationen, die sich mit dem Notfall- und Notfallsektor befassen, Rafting Guides und angehende Guides, Verbände und Gruppen, die mehr Sicherheit im Umgang mit der Welt des lebendigen Wassers wünschen. Der Erwerb der BLS - D - Zertifizierung wird empfohlen, ist aber nicht erforderlich, um zum Kurs zugelassen zu werden. Der Kurs erfordert diskrete Segelfähigkeiten und gute physische Bedingungen.

.

.

.

.

TrentinoWILD

Località le Contre

Comune di Caldes

Val di Sole – Trentino

tel. 0463 901263 0463 897713