SICHERHEITSNETZWERK

SICHERHEITSNETZWERK
Safety Network ist die Garantie, einen qualitativ hochwertigen Service für Gäste zu finden, die sich für einen Urlaub in Sicherheit und Spaß entscheiden. Sicherheitsnetzwerk garantiert einen ausgezeichneten Service in jeder Hinsicht. Das Zentrum muss gute Einrichtungen, Bars, Restaurants, Duschen, Parkplätze und vieles mehr haben.

Die Profis, die arbeiten, müssen alle patentierte Rafting Guides sein, müssen einen Rescue Project Rettungslehrer haben, der jeden Tag Sicherheit garantiert. Alle Führer müssen im Besitz der Fluvial Rescue Technician’s Lizenz der National School of Training des Rescue Project sein. Sie müssen das Erste-Hilfe-Patent in lebensfeindlichen Umgebungen von der Salvamento Academy unter der Leitung von Rescue Project erhalten haben.

Jedes Jahr arbeiten die Zentren auf nationaler Ebene zusammen, um neue Aktivitäten in Sicherheit und mit maximalem Spaß zu fördern. Es gibt wenige Strukturen im Sicherheitsnetzwerk. Dies liegt daran, dass die Qualität der Dienstleistung optimal sein muss und nicht jeder in diese Parameter passen kann.

Das TrentinoWILD Village ist das erste Zentrum im Trentino, das diese wichtige Marke, das Trainingszentrum und das Hauptquartier der National Training School des Rescue Project erworben hat.
Acqua Canoa und Rafting Ticino in der Lombardei fördert Aktivitäten, die von der Rescue Project School garantiert werden. Rescue Project Schulungszentrum. Lehrer Alberto Vincenzi.
CassinoRafting ein weiteres Rafting-Zentrum in Lazio mit patentierten Führern und durch das Schulprojekt zertifiziert rette ein Zentrum von Profis, wo Sie Rafting in Sicherheit und Spaß erleben können. Ihr Bezugspunkt für Wassersport und mehr.
Adige Rafting Training Center Rescue Project bietet die Abfahrt durch das Zentrum von Verona mit Geschichten über die Flussgeschichte der Stadt und vom Besuch des Etschmuseums bei den alten Wasserbräuchen bereichert.

Die eigentliche Navigation dauert ca. 2 Stunden und die Route ist grundsätzlich ruhig und offen für alle, auch für Kinder ab 3 Jahren.

Der Höhenunterschied auf einigen Brücken verursacht immer noch das kleine Zittern der Passage auf den Wellen, während im letzten Abschnitt eine schöne Garette zwischen den Flößen organisiert ist.

Ligurien Abenteuer Sportzentrum. Das RescueProject Training Center mit dem Lehrer Walter Filattiera. Dies ist das einzige Rafting-Zentrum, das im Winter arbeitet.
Centro Vivere l’Aniene Lazio, alle Führer sind durch Rettungs-Projekt für Floß und Rettung autorisiert und ist ein RescueProject Ausbildungszentrum. Verantwortlicher Fabio Mariano.
Zentrum Ivan X Team Veneto. Das Rescue Project Trainingscenter ist perfekt organisiert mit den patentierten Guides von RescueProject. Verantwortlicher Ivan Pontarollo. Lehrer Manuele Moro, Alberto Cavalli.
RiverTribe Calabria, ein Zentrum von Profis mit der Leidenschaft des Flusses gemacht. Sie organisieren Expeditionen auf der ganzen Welt und das Zentrum ist ein schöner Ort um sich zu entspannen und einzigartige Erlebnisse zu erleben.
TRAFFING in der Toskana am Sieve. Ein RescueProject-Trainingszentrum, in dem neben den Rettungskursen auch Rafting in völliger Sicherheit und Spaß durchgeführt wird. Hier finden Sie ehemalige Feuerwehrleute und Feuerwehrleute, die auch Ausbilder des Rettungsprojekts sind. Ein Zentrum von Profis mit der Leidenschaft, die infiziert !!!
Sito by Francesco Zambotti - Trentofoto.it